Waldspaziergang, Mittwoch, 23. Juni 2021

Heute hatten wir einen fantastischen Spaziergang von fast 2 Stunden. Niemand war weit und breit zu sehen und Patty konnte sich voll auf's Schnüffeln im Walddickicht konzentrieren. Aber leider auch heute, wie an alle anderen Tage zuvor, konnte ich sie nicht motivieren selbständig zur Tür zu kommen und musste sie wieder tragen. Aber auch das werden wir eines Tages in den Griff kriegen!


Dass sie den Lift nicht liebt und sehr ungern hineingeht, weiss ich. Aber danach draussen, nach einer kleinen Weile der Ängstlichkeit, geht's !gleich los und sie ist freudig unterwegs...natürlich nur, wenn kein Menschenmonster in unserer Nähe ist... versteht sich!


Ein herrlicher Tag, ein bisschen bewölkt und angenehm warm! Sie lief super gut, zog nicht an der Leine und genoss den Spaziergang. Schnüffeln, schnüfflen und dann Gras fressen....sehr viel Gras und nur die besten Stücke, versteht sich! Manchmal denke ich, ich hätte eine Kuh an der Leine!





Beim Schnüffeln stiess sie auf einen ca. 2.5m langen Stecken. Sie legte sich nieder und fing an zu kauen. Das erste Mal, dass sie sich für einen Stecken interessierte - natürlich der grösste weit und breit - und, dass sie sich am Waldweg hinlegte. Wieder ein Stück mehr Vertrauen!





Ich die glaubte, dass sie Stecken gar nicht mochte. Sie wollte ihn sogar mit nach Hause nehmen, was wir dann auch taten. Ein paar Mal liess sie ihn fallen, weil anderes sie interessierte. Also nahm ich ihn mit und als ich den Stecken, den ich auf ca.1m verkleinert hatte, aufhob, schreckte sie ganz ängstlich zurück. Sie muss definitiv geschlagen worden sein, sonst hätte sie diese Angst nicht gezeigt. Wir liefen weiter und ziemlich schnell gewöhnte sie sich daran, dass ich den Stecken in der Hand hielt.


Ich musste so stark an Aisha denken, die keinen Stecken ausfallen liess! Stecken und gnagen waren eines ihrer Vorlieben! Wird Patty auch zur Steckengnagerin? Wäre schön und unterhaltsam!





Zum Abschluss waren wir dann noch auf ihrer Lieblingswiese, um sich so richtig zu wälzen und um herum zu springen. Das ist nun bei jedem unserer Spaziergänge der krönende Abschluss.





Nun liegt sie völlig erschöpft auf ihrer Sommerdecke auf der Terrasse und schläft tief mit dem Kopf auf ihrem Stecken. Muss wahrscheinlich sehr komfortabel sein?!












2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen